Als primäre Anlaufstelle für potentiell ansteckende Erkrankungen – zeitgleich aber auch für Früh- bzw. Neugeborene,  Immungeschwächte und Senioren fühlen wir uns hohen hygienischen Ansprüchen verpflichtet. In unserer Ordination ist die Einhaltung von Hygienerichtlinien daher oberstes Gebot!

Dr. Anita Mang

Selbstverständlich sind wir alle – entsprechend der Empfehlung für Gesundheitsberufe – für Sie  geimpft inklusive einer jährlichen Impfung gegen Influenza.

Claudia Plank, Ordination Dr. Mang

Wir schützen Sie vor Infektionen…

Hygiene ist ein Grundpfeiler qualitativ hochwertiger medizinischer Behandlung, wir fühlen uns daher höchstmöglichen Hygienestandards verpflichtet.

Die Hygienerichtlinien für unsere Ordination entsprechen den Vorgaben aus österreichischen und europäischen Gesetzen sowie der Leitlinie der österreichischen Ärztekammer. Die Einhaltung dieser wird von unserer Pflege laufend überprüft und geschult.

Wir schützen Sie durch:

  • Mehrere Möglichkeiten zur Händedesinfektion in allen Behandlungsräumen und  Sanitärbereich.

  • Einen separaten Eingang für infektiöse (Kinder mit Ausschlag etc.) aber auch für immunsupprimierte Patienten.

  • Ein großzügiges Platzangebot im Wartebereich zur Vermeidung von Krankheitsübertragung.

  • Mundschutz: Fragen Sie nach einem Mundschutz, wenn Sie sehr geschwächt sind oder eine potentiell ansteckende Erkrankung haben.

Helfen Sie mit!

Wir bitten auch Sie um Ihre Mithilfe um den hygienischen Standard in unser Ordination hoch halten zu können:

  • Informieren Sie uns über auffällige Hautausschläge und bereits bekannte ansteckende Erkrankungen schon vor einem Ordinationsbesuch telefonisch, spätenstens aber bei der durch Läuten an der Tür vor Eintritt in den Wartebereich.

  • Informieren Sie uns über eine Schwächung Ihres Immunsystems (angeboren oder erworben durch z.B. Chemotherapie, Transplantation, Immunsuppression bei Autoimmunerkrankungen wie Rheuma etc).

  • Nutzen Sie das großzügige Platzangebot in den Wartebereichen um sich vor Ansteckungen zu schützen.

  • Desinfizieren Sie Ihre Hände vor und nach dem Besuch unserer Ordination.

  • Husten Sie in die Ellenbeuge und nicht in den Raum oder die Hand.

  • Erbrechen/Durchfall: nehmen Sie zunächst telefonischen Kontakt mit uns auf – wir klären das weitere Vorgehen gemeinsam!